Die Raffinerie
der Zukunft

Wir haben den Klimaschutz im Blick, übernehmen Verantwortung und gestalten die Energiewende aktiv mit. Für eine grünere Zukunft. Dabei steht die Nutzung von alternativen Rohstoffen und erneuerbaren Energien im Vordergrund.

Grüner Wasserstoff ist das Schlüsselelement der Energiewende.

Mit seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten können wir die Dekarbonisierung der Sektoren Wärme, Verkehr, Industrie und Chemie in großtechnischem Maßstab schaffen. Für eine klimaneutrale, eine lebenswerte Zukunft. Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir mit dem Projekt WESTKÜSTE100 an der Nutzung erneuerbarer Energien zur Produktion von grünem Wasserstoff mittels Elektrolyse.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein für den Ausbau einer großtechnischen Wasserstofftechnologie in der Region Heide ist mit dem Projekt HySCALE100 geplant.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) haben den gemeinsamen Projektantrag der Holcim Deutschland GmbH, der Hynamics Deutschland GmbH, der Ørsted Wind Power Germany GmbH und der Raffinerie Heide GmbH im Rahmen der europäischen Initiative IPCEI (Important Project of Common European Interest) für die nächste Verfahrensstufe qualifiziert.

Damit ist das Projekt eines der wenigen Projekte in Deutschland, die von den Ministerien für die Prüfung auf europäischer Ebene vorbereitet werden.

 

Lesen Sie hier mehr: