Standorte der Raffinerie Heide

Die Raffinerie Heide – in Hemmingstedt und Brunsbüttel zu Hause

Die Raffinerie Heide ist eine sogenannte Mitteldestillatanlage.

Im Wesentlichen stellen wir in Hemmingstedt Diesel, Heizöl und Flugturbinenkraftstoff her. Möglich wird diese zielgerichtete Produktion durch den hochmodernen Hydrocracker. Mit Hilfe dieser hochkomplexen Anlage sind wir in der Lage, die Produktvielfalt des Rohöls deutlich zu verbessern.

Auf 21 Kilometern Straße und 9 Kilometern Gleisanlagen mit insgesamt 27 Weichen sorgen wir an unserem Unternehmenssitz in Hemmingstedt für einen reibungslosen Produktions- und Logistikablauf. Mehr als 500 Mitarbeiter sind hier beschäftigt, viele davon rund um die Uhr im Schichtbetrieb. So sichern wir Ihre Mobilität und sorgen für angenehme Wärme in Ihrem Zuhause.

Standort der Raffinerie Heide in Brunsbüttel

Raffinerie Heide – Standort Brunsbüttel: zentrale Drehscheibe zu allen Märkten

Strategisch günstig direkt an der Schnittstelle von Nord-Ostsee-Kanal und Elbe gelegen, bildet der ChemCoast Park Brunsbüttel das größte Industriegebiet in Schleswig-Holstein. Gleich hinter den Schleusenkammern liegen unser Tanklager und unser Ölhafen Brunsbüttel, der zweite Standort der Raffinerie Heide.

Ein zweiter Hafen am Elbstrom ist per Pipeline mit dem Tanklager in Brunsbüttel verbunden. Hier können Tankschiffe mit bis zu 100.000 Tonnen Tragfähigkeit anlegen und Rohöl in die Tanks unseres Lagers pumpen. Mit einer Lagerkapazität von 440.000 Tonnen und einem jährlichen Produktumschlag von 2,4 Millionen Tonnen bildet das Tanklager Brunsbüttel die Drehscheibe unserer Logistikkette.

Hier befinden sich nicht nur die Anlagen zur Löschung von Rohöl, hier mündet auch die Ferntransportpipeline der Förderplattform Mittelplate.

Pipelines – die Adern unseres Geschäfts

Unsere gesamte Logistik zwischen dem Tanklager Brunsbüttel und der Raffinerie Heide erfolgt daher auch durch ober- und unterirdische Pipelines. Die 32 Kilometer Entfernung werden durch insgesamt 3 Stränge mit jeweils 3 Leitungen überbrückt. So wird das Rohöl aus dem Lager Brunsbüttel zur Verarbeitung in die Raffinerie Hemmingstedt verpumpt und auf der anderen Seite werden parallel die Fertigprodukte wieder ins Lager Brunsbüttel transportiert.

Mit unseren petrochemischen Kunden im ChemCoast Park Brunsbüttel bestehen direkte Verbindungen, die einen permanenten Lieferfluss garantieren. Pipelines gehören nach Aussage des Umweltbundesamtes zu den effektivsten und sichersten Transportwegen für flüssige Produkte.

Standort der Raffinerie Heide in Hemmingstedt
nach oben