Daten und Fakten raffinerie Heide

Zahlen und Statistiken der Raffinerie Heide Alle wichtigen Daten und Fakten der Raffinerie auf einen Blick

Gern präsentieren wir Ihnen die relevantesten Zahlen und Statistiken der Raffinerie Heide im Überblick und bieten Ihnen auf unseren Folgeseiten (z. B. Produkte, Verantwortung und Karriere) nähere Informationen.

 

Überblick Daten und Fakten der Raffinerie Heide

Die Daten und Fakten im Überblick

  • Mitteldestillatraffinerie mit hoher Petrochemie-Ausrichtung
  • Seit 2010 Mitglied der Klesch Group (UK), eines Verbundes mittelständisch organisierter Energieunternehmen
  • Gesamtkapazität 4,5 Millionen Tonnen/Jahr
  • Verarbeiter von Rohöl aus weltweiten und heimischen Ressourcen
  • Eigenes Kraftwerk mit einer elektrischen Leistung von 48,5 MW
  • 1,7 Milliarden Euro Umsatz (2016)
  • 33,0 Millionen Euro Investitionen (2016)
  • 510 Mitarbeiter
  • 30 Auszubildende in 3 Berufen (davon 70 Prozent Männer und 30 Prozent Frauen)
  • Mehr als 50 Prozent unserer Mitarbeiter sind bereits seit mindestens 20 Jahren für uns tätig
  • Durchschnittsalter 45 Jahre
  • Ständig rund 250 Mitarbeiter aus Partnerfirmen

 

 

Versorgung mit Rohöl

Rohöl vom Förderbetrieb Mittelplate und aus der restlichen Welt. Anlieferung über die Pipelineverbindung Brunsbüttel-Hemmingstedt (32 Kilometer).

Tanklagerkapazität der Raffinerie Heide in Hemmingstedt und Brunsbüttel

Heide 460.000 m3

Brunsbüttel 510.000 m3

Gesamt 970.000 m3

 

Größe der Raffinerie Heide

Größe des Geländes 134 Hektar

Rohölversorgung Raffinerie Heide

Wirtschaftlichkeit

Wir arbeiten wirtschaftlich, um den Erfolg unserer Arbeit zu sichern.

Wirtschaftlicher Erfolg heißt für uns die Erzielung eines Gewinns, der die beständige Optimierung der Raffinerie und die Mitarbeiterentwicklung sicherstellt und mit dem wir die Basis schaffen, weiterhin unsere Stellung als führendes Unternehmen der Region zu etablieren. Wir ermöglichen unseren Investoren so eine Rendite, bei der unser hoher qualitativer Standard erhalten bleibt. Geschäftsführung und Mitarbeiter verpflichten sich deshalb zu einer kontinuierlichen Nutzung und einem Ausbau des Margenpotenzials und zu einem wirtschaftlichen Umgang mit den vorhandenen Mitteln. Denn nur eine ständige Sensibilisierung aller Mitarbeiter für eine effektive Kosten-Nutzen-Betrachtung sichert unseren langfristigen Erfolg.

Raffinerie Heide,
aus dem Leitbild

nach oben